Flächenverbrauch eindämmen!

Es ist ein Wahnsinn. Während der letzten 60 Jahre hat sich die Siedlungs- und Verkehrsfläche in Deutschland mehr als verdoppelt. Die Bundesregierung hat sich deshalb im Rahmen der Nationalen Nachhaltigkeitsstrategie zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2020 die Neuinanspruchnahme von Flächen für Siedlungen und Verkehr auf 30 Hektar pro Tag zu verringern (Quelle: Umweltbundesamt). Landauf-Landab bekennen sich unsere Politiker in Sonntagsreden dazu, endlich den rasanten Flächenverbrauch in Deutschland einzudämmen. Und was passiert? Erst werden im neuen Bundesverkehrswegeplan neue Straßen geplant, als gäbe es unendliche Flächenressourcen. Und dann wird ein neues Gesetz verabschiedet, das es 3 Jahre lang allen Gemeinden erlaubt, am Ortsrand mal ganz schnell ohne Umweltverträglichkeitsprüfung und Ausgleichsmaßnahmen bis zu einem Hektar große Neubaugebiete im "beschleunigten Verfahren" auszuweisen. Angeblich, um benötigten neuen Wohnraum schnell schaffen zu können.

Das Problem ist nur: Gerade da, wo der Wohnungsmangel am größten ist, nämlich in den Ballungsgebieten, sind die verbliebenen Freiflächen eh schon knapp. Im Großraum München können wir da ein Lied von singen. Genau dort müssen wir daher sorgsam mit den verbliebenen Freiflächen umgehen. Dieses neue Gesetz hat das Potential, schnellstmöglich langfristig katastrophale Folgen auszulösen.

Um so wichtiger ist es nun, die verbliebenen Freiflächen bestmöglich vor Begehrlichkeiten der Gemeinden und Grundstücksbesitzer zu schützen. Die Petition des Bund Naturschutz im Landkreis Dachau zur Ausweisung eines großen Landschaftsschutzgebietes im verbliebenen Freiraum zwischen der Stadt Dachau und der Gemeinde Karlsfeld kommt daher genau zum richtigen Zeitpunkt. Bitte unterstützen Sie diese Petition, dieser Grünzug ist extrem wichtig für den Luftaustausch und das lokale Klima bei uns.

Nähere Information über die Petition finden sie hier. Auf dieser Seite können Sie Unterschriftenlisten herunterladen oder online unterschreiben.

Ihr Adrian Heim

Adrian Heim

Zurück

Die ÖDP Dachau verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen